15. April 2009

Zac Efron beschützt japanische Schülerin?!

Zac Efron ist für eine Verfilmung des Animes "Full Metal Panic" im Gespräch. Die Serie spielt in einer fiktiven Welt des Kalten Krieges mit geheimen Militärorganisationen. Diese haben ihre Waffenpläne in den Gehirnen von Kindern "versteckt" und versuchen nun gerade an Informationen in einer Schülerin heranzukommen. Das will eine Anti-Terror-Einheit von Teenagern, angeführt von dem Jungen Sousuke, einem Mitschüler des Mädchens, verhindern.

Doch eine hübsche Klassensprecherin zu beschützen ist gar nicht so einfach: Sousuke, bisher kaum zivilisierten Umgang gewöhnt, eckt überall an und geht seiner süßen Schutzbefohlenen meistens mächtig auf die Nerven. Dies sorgt für jede Menge schrägen Humor, für den die Serie, neben ihren harten Actionszenen, berühmt ist.

Ob Efron die Rolle des ungeschickten Sousukes bekommt, wer Regie führt und vor allem, an wen die Studios bei der weiblichen Hauptrolle denken, ist noch nicht bekannt.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

hallo ihr seid arsclöcher warum sollte er die japanischen mädels schützen der ist doch nicht blöd und tut ´so etwas ich liebe ihn und ir nicht ha ha ha ha ha ha ha ha ha von eurer vanessa hudgens

Anonym hat gesagt…

du bist blöd... das geht um die rolle... die aus dem anime ist, und da beschützt der nunmal mädchen.. gott bist du blöd :D