16. Mai 2009

Zac Efron fühlt sich nicht erwachsen

Zac Efron hat so seine Zweifel daran,
dass er jetzt, mit 21 Jahren, erwachsen
ist und fühlt sich noch immer wie ein Teenager.
Der "Gala" antwortete auf die Frage,
ob er erwachsen sei: „Keine Ahnung.
Ich glaube nicht, da ich am Wochenende
immer noch total gerne „Sponge Bob“gucke,
außerdem fahre ich nach wie vor gern im
Wohnzimmer Skateboard“!!


Eindeutig reifer ist er allerdings, was seine
Wohnverhältnisse angeht: In den Hollywood Hills kaufte sich Efron,
wie schon bekannt, eine Villa.Dazu sagte er: „Die meisten meiner
Freunde kriegen es überhaupt nicht auf die Reihe.
Die fragen: ,Ist dir eigentlich klar, was du da gemacht hast?'
Ich kann da nur sagen: Ja klar, ich habe jetzt ein Haus, aber hey,
es ist nur ein kleines....es ist echt verrückt!!!“

Kommentare:

W hat gesagt…

ja klar, das Haus ist nur ein kleines... LOL

Anonym hat gesagt…

voll kleines haus haha so ein lügner!!

Anonym hat gesagt…

Was ist dann ein großes Haus?!?!

Anonym hat gesagt…

ich find das mal geil das es angeblich im Wohnzimmer Skateboard fährt lol

Anonym hat gesagt…

Na ja, für die Wohnverhältnisse in LA unter den Promis ist sein Haus ja wirklich nur ein "kleines Haus", und das reicht ja auch, wenn man bedenkt, dass er wahrscheinlich relativ wenig Zeit dort verbringt.

Anonym hat gesagt…

ich find das auch lustig dass er im Wohnzimmer Skaeboard fährt... Geht da nicht was kaputt???