24. März 2009

Kein Footloose mit Zac!!!

In der Neuauflage des 80er-Jahre-Musikfilms „Footloose“ wird die Hauptrolle neu besetzt. Zac Efron („High School Musical“) ist nicht mehr an dem Projekt beteiligt.

Bild: SN/AP

Bislang war Efron das einzige Gesicht von „Footloose neu“, das im Frühjahr 2010 in die Kinos kommen sollte. Der Streifen brachte 1984 den Durchbruch für Kevin Bacon. Als Grund für Efrons Rückzug wurde genannt, dass noch eine Musical-Rolle hinderlich für seine weitere Karriere sein könnte.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich denke er hatte den Vertrag schon unterschrieben. Kommt er da so einfach wieder raus? Ich fänd's schade, wenn er den Film nicht macht. Ich fand Footloose schon immer toll.
Ich find es auch nicht sehr schön, dass sich die Schauspieler von den Sachen, die sie berühmt gemacht haben, dann plötzlich abwenden und sich teilweise sogar dafür schämen.
Ich verstehe ja, dass er weiterkommen will, aber kann er damit nicht noch etwas warten. Wie lieben ihn doch im Augenblick dafür, dass er ist wie er ist.
Und mal ehrlich - würdet ihr ihn unbedingt in hochgeistigen tragenden Rollen sehen wollen? Ich nicht muss ich sagen. Wenn ich von Arbeit komme will ich Unterhaltung und nicht auch noch geistige Anspannung - die hab ich auf Arbeit genug.

Anonym hat gesagt…

ich finde es schade

Anonym hat gesagt…

NEIN!!!
Ich hab den Film gesehen, da mus er doch nicht singen und tanzen ist die meiste Zeit verboten!!! Nur am Schluss wird getanzt... Ausserdem ist das ein ganz anderer Charakter als Troy (ich liiiiebe Troy aber trotzdem!!!) weil in diesem Film, soweit ich mich erinnern kann, auch mal geraucht, geprügelt oder sonst was gemacht wird...
Ich finde, dieser FIlm hat nicht viel mit seiner Rolle in HSM gemeinsam...
ICH HOFFE, ES IST NUR EIN GERÜCHT...

Anonym hat gesagt…

ich hätte ja auch gerne, dass es nur ein gerücht ist! ich freue mich schon seit ich es weis auf diesen film weil ich die besetzung mit zac einfach super fande! es passt einfach!

aber wenn ihr nur mal "footloose zac efron" googelt, dann kommen nur berichte wie "es hat sich ausgetanzt" "footloose the remake ohne efron",,,, etc.

ich könnte ihn auf einer seite aber auch verstehen wenn er "keine lust" mehr auf diese schiene hat. er möchte ernst genommen werden und auch ernsthaftere rollen spielen, vielleicht möchte er diesen ganzen aufwand nicht mehr, der mit solchen filmen verbunden ist (aufnehmen der lieder, stundenlanges einstudieren der tänze, schritte usw.) man weis es einfach nicht.

es muss auch noch nicht mal von zac selbst kommen, wenn seine manager der meinung sind es könnte ihm schaden, muss zac auch der meinung sagen bzw hat nicht wirklich eine andere wahl! und so einfach wird er auch nicht rausgekommen sein,,, da werden geldnoten geflossen sein.

naya die hoffnung stirbt bekanntlicher weise zuletzt!
hoffen wir einfach alle darauf, dass es wieder nur ein gerückt ist.

grüß euch