23. September 2009

DVD Kritik

Hier ist für euch ein kurzer Artikel,
den ich im Internet gefunden habe
und unten sind noch vier Fotos von
17 Again:


Burr Steers' flott inszenierte Teenie-
komödie entwickelt durchaus Charme
und verdient Pluspunkte für die einge-
flochtenen Film-Referenzen auf Popkultur-
Klassiker wie 'Star Wars' oder die 'Herr
der Ringe'-Trilogie.


Heimischen Jugendlichen mag die doch
sehr prüde Moral des Films und die
unverkennbar konservative Lustfeindlichkeit
allerdings etwas den Spaß verderben.
An der technischen Umsetzung der DVD
gibt es wenig auszusetzen. Vor allem der
Ton klingt angenehm rauschfrei und voll.
Wie gut die Surround-Möglichkeiten ausge-
schöpft wurden, zeigt sich besonders bei
den Tanz- und Partyszenen.


Leider schwächelt die Bildqualität hin und
wieder etwas und präsentiert die Farben
nicht satt genug.
Auch das Bonusmaterial lässt einige
Wünsche offen.








Kommentare:

Anonym hat gesagt…

mit dem bonusmaterial haben die aber echt recht, da hätte ruhig mehr sein können... ich find zudem schade, dass die blue ray mehr extras hat...

Anonym hat gesagt…

Das find ich auch total blöd!