22. September 2009

Keine Nackt-Szenen



LOS ANGELES (FIRSTNEWS) -
Fans von Zac Efron werden trauern.
Der Grund: Der Schauspieler bleibt
angezogen.

Am Montag (13.10.) gingen Gerüchte um,
Efron werde die Broadway-Rolle von Daniel
Radcliffe antreten. In dem Stück "Equus"
hätte sich der 20-Jährige komplett nackig
machen müssen.

Efron sagte jetzt aber, er wisse von nichts:
"Nein, das ist ein Gerücht. Ich wurde deswegen
nicht angesprochen."

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Nacktszenen hat Zac nicht nötig
er ist auch so heiß!!!!

Anonym hat gesagt…

ja aber hammer...finds fast besser das er angezogen bleibt will eig sein schwanz gar net sehn..:)

Anonym hat gesagt…

hey, ich war schon ewig nicht mehr auf der seite. obwohl ich sie klasse find :)
mir ist nur wieder eingefallen das ich al im fernsehn gehört habe das Vanessa in einem Interview gesagt hat das sie und Zac jetzt verlobt sind. Aber dann habe ich nichts mehr darüber gehört. ich schätze mal das war wieder nur so ein gerücht oder stimmt es doch? Ich bin ein bisschen verwirrt :) weiß vllt einer was sache ist? :)

Anonym hat gesagt…

Das mit den Nacktszenen ist doch schon mal wieder alles Schnee von gestern. Das wurde doch schon Ende vorigen Jahres (oder vielleicht auch Anfang d.J.) von der Presse durchgekaut. Immer die ollen Kamellen.