21. Februar 2008

Wahrheit? Lüge? Was sagt ihr dazu?

Vanessa Hudgens is set to cause even more controversy - after fresh rumors surfaced alleging she had made a Christmas tree sex tape.
Claims of the sex tape - also reportedly starring her boyfriend and High School Musical star Zac Efron - come just months after a string of nude pictures taken in her bedroom were leaked on the internet.
In the footage, the 19-year-old actress is allegedly recorded on a cell phone sitting under a Christmas tree wearing only a Santa’s hat and some saucy knickers decorated with mistletoe.
During the clip - which lasts around 45 seconds, Hudgens reportedly turns to the cameraman and whispers: “I want Santa to come up my chimney because I’ve been a good little girl this year.”
Then Zac Efron appears, and the pair get down to business.
This could throw Vanessa’s career into crisis - following the release of full frontal pictures last year.
At the time, the Disney star said: “It was something that was meant to be private… I am extremely upset it happened.
“Kids do stupid things sometimes. It’s very unfortunate because with the Internet these days, you don’t have a personal life.”

Ich finde das ganze schon krass, wenn es stimmen würde.....ist aus showbizspy.com

Kommentare:

Lilian hat gesagt…

Ich glaube, dass das eine Lüge ist!!!!
Ich glaube nicht, dass sie so dumm ist und nach den Nacktfotos noch was ähnliches startet!!!!
Zac traue ich sowas erst recht nicht zu!!

Anonym hat gesagt…

ich glaub das auch nicht!
zac würde so was erst recht nicht machen glaube ich...
ist dieser artikel alt?

Anonym hat gesagt…

sry lilian, jetzt habe ich dich fast zitiert
war keine absicht =)

Laura hat gesagt…

nee eigentlich nicht 16 februar aber die wären ja mal echt saublöd wenn sie sowas nochmal machen würden!
trotzdem interessant war er aber!

Anonym hat gesagt…

Ja ich glaube auch dass das eine lüge ist. glaub nicht das vanessa sich noch mal sowas trauen würde oder so.
Laura

Justin hat gesagt…

Wenn es stimmen sollte, will ich das video sehen^^ grrrr